Jahrgangsstufe 5

Herzlich willkomen am Gymnasium! Auf dieser Seite finden sich viele Themen, die für den Fünftklassunterricht Deutsch an dieser Schule interessant sind.

    Anhand der Bildergeschichte üben wir das zusammenhängende, auf einen Höhepunkt hinführende Erzählen.

    Mit der Reizwortgeschichte üben wir, anhand von textlich vorgegebenen Anreizen die Phantasie so spielen zu lassen, dass eine interessante und zusammenhängende Geschichte dabei herauskommt, die den formalen Kriterien guten Erzählens entspricht. Es gibt also eine Einleitung, einen Hauptteil und einen Schluss, der das Erzählte abrundet.

    Mithilfe der folgenden Arbeitsblätter kann das Schreiben von Reizwortgeschichten geübt werden:

    • Das Reizwortgeschichtenspiel
      294Kb
      Thursday, January 28, 2010
    • Das Reizwortgeschichtenspiel
    • Das Reizwortgeschichtenspiel ist ein Würfelspiel, in dessen Folge das Grundgerüst einer interessanten Geschichte erwürfelt wird, welche anschließend geschrieben oder erzählt werden soll.
    • Das Reizwortgeschichtenspiel - Anpassbar
      293Kb
      Thursday, January 28, 2010
    • Das Reizwortgeschichtenspiel - Anpassbar
    • Dies ist eine individualisierbare Version des Reizwortgeschichtenspieles. Dabei können von Eltern oder Lehrern Reizwörter vorgegeben werden, anhand derer sich die Kinder ein Geschichtengerüst erwürfeln.
    • Schöne Sätze richtig formulieren
      753Kb
      Sunday, February 7, 2010
    • Schöne Sätze richtig formulieren
    • Ein Übersichtsblatt, das den Schülerinnen und Schülern dabei hilft, die Systematik hinter "schönen", anschaulichen, aussagekräftigen und inhaltsreichen Sätzen zu durchschauen und diese selbst zu bilden. Voraussetzungen: Sichere Kenntnis der lateinischen Bezeichnungen für Wortarten Sichere Kenntnis der lateinischen Bezeichnungen für Satzglieder
    • Schöne Sätze richtig formulieren - Übung 1
      496Kb
      Sunday, February 7, 2010
    • Schöne Sätze richtig formulieren - Übung 1
    • Ein Übungsblatt mit Hilfestellungen zum richtigen Formulieren "schöner" Sätze. Die erste Erweiterung eines "langweiligen" Satzes zu einem schönen ist vorgegeben.

    Das Verfassen eines Unfallberichtes dient dazu, das Ausformulieren von zeitlichen und logischen Zusammenhängen zu üben. Darüber hinaus wird die Entnahme von Informationen (Wer? Wie? Wo? Wann? Was? Warum? Welche Folgen?) aus Texten ("Zeugenaussagen") trainiert. Diese Textsorte ist den Kindern bereits aus der Grundschule bekannt und in der 5. und 6. Jahrgangsstufe des Gymnasiums werden v.a. die mit ihr verbundenen sprachlichen Ausdrucksmöglichkeiten verfeinert und intensiviert.

    • Korrekturbogen Unfallbericht
      238Kb
      Sunday, January 11, 2009
    • Korrekturbogen Unfallbericht
    • Mithilfe dieses Korrekturbogens kann überprüft werden, ob alle Kriterien eines guten Unfallberichtes erfüllt sind.

Tuesday, February 12, 2013, Richard Leinstein